Wildpflanzenveranstaltungen

 

Liebe Wildpflanzenfreundinnen und -freunde, 

 

Die Durchführung aller Veranstaltungen erfolgt aufgrund der Pandemie unter Vorbehalt.

 

Ich freue mich, wenn wir uns bei der einen oder anderen Veranstaltung sehen!

Herzliche Grüße, Ursula Rücks

 

 

 

Beim Kräuterspaziergang lernt Ihr essbare Wildpflanzen
kennen. Ich erläutere deren
Erkennungsmerkmale sowie Besonderheiten
und gebe Tipps zur Verwendung in der Küche.
 Nach dem Spaziergang habt Ihr die Möglichkeit, kleine
Leckereien aus Wildpflanzen zu probieren und erhaltet Rezepte.
Termine Kräuterspaziergänge:

 

 

Ort: Biolandhof Speckhan

Maschstr. 12, 31515 Wunstorf-Blumenau

Dienstag 12.7.22 - 17:00 bis 18:30 h

Dienstag 16.8.22 - 17:00 bis 18:30 h

 

Ort: Garten Rücks-Selke

Auhagener Str. 22, 31515 Wunstorf-Mesmerode

 Montag 11.7.22 - 18:00 bis 19:30 h     - 2 freie Plätze

Montag 15.8.22 - 18:00 bis 19:30 h

 

Kräuterspaziergänge bauen nicht aufeinander auf!

 

Kosten je Person: 15,00 € inkl. Kostproben und Rezeptideen

 

Bitte unbedingt anmelden!

Zur Anmeldung

__________________________________________________________
 
"wildes" Kochen
In kleiner Gruppe (5 - 8 Personen) lernt Ihr essbare Wildpflanzen in Theorie und Praxis kennen. Sammeln, schnippeln, kochen und der Genuss eines leckeren Menues sowie Erfahrungsaustausch stehen auf dem Plan.

 

Ort: Garten Rücks-Selke

Auhagener Str. 22, 31515 Wunstorf-Mesmerode

Termine "Wildes" Kochen:

Samstag, 16.7.22 - 11:00 bis ca. 14:30 Uhr    - Zusatztermin
Samstag, 27.8.22 - 14:00 bis ca. 17:30 Uhr    - 2 freie Plätze

 

 

Kosten je Person: 40,00 € inkl. umfangreichem Skript und Lebensmitteln (Bio-Qualität)

 

Bitte unbedingt anmelden!

 Zur Anmeldung

 

 

 

Liebe Wildpflanzenfreund*innen, in der Vergangenheit ist es relativ häufig vorgekommen, dass gebuchte Plätze bei Veranstaltungen frei blieben, da angemeldete Personen nicht erschienen sind. Ich bitte um Verständnis dafür, dass ich ab sofort eine Anzahlung in Höhe von ca. 50% je Veranstaltung und Person im Voraus erbitte.
Nach erfolgter Anmeldung sende ich meine Bankverbindung sowie die AGB's für Veranstaltungen zu. Die Anzahlung ist dann innerhalb von sieben Tagen zu begleichen. Erst nach Erhalt der Anzahlung und Bestätigung meinerseits ist der Platz fest gebucht. Bei Rücktritt bis zu einer Woche vor der Veranstaltung erstatte ich die Anzahlung zurück.

 

 

 

Außerdem biete ich an:

 

 

Seminare und Vorträge

- für individuelle Gruppen

- für Firmen im Rahmen alternativer Gesundheitsförderung oder Bonusprogrammen

 

themenbezogene Wildpflanzen-Veranstaltungen

(z. B. Kräutersalz oder wilde "grüne" Smoothies herstellen oder vegane "wilde" Küche usw.)

 

"Hausbesuche": Wildpflanzen in Ihrem Garten

 

Geschenkgutscheine

 

 

 

Rufen Sie gern an:   05031  91 28 99

 

______________________________________________________________________________

 

 

 

 

Rezeptidee aus Ursulas Wildpflanzenküche: 

 

 

 

 

Kichererbsen-Pfanne mit Rainkohl und Brennnesseln

 

Für 2 Personen zum satt essen

 

Zutaten:

2 große Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

400 g Tomaten (evtl. Tomaten-Konserve)

2 Zweige Rosmarin

150 g Rainkohl und Brennnesseln

3 EL Olivenöl

2 Lorbeerblätter

1 Prise Chilipulver

1 Prise Kreuzkümmel

Pfeffer

400 g Kichererbsen, gegart – siehe Tipp

¼ TL Salz

1 Prise Natron

100 g Sahne (z. B. Mandel oder Hafer)


Zubereitung:

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, und in kleine Würfel schneiden. Tomaten grob würfeln. Kräuter waschen, trockenschleudern und verlesen. Rosmarinnadeln abzupfen, Rainkohl und Brennnesseln hacken.

2. Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit dem Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und glasig dünsten. Rosmarin, Lorbeer, Chilipulver, Kreuzkümmel, Pfeffer sowie die Tomaten dazugeben und alles ca. 10 min köcheln lassen.

3. Kichererbsen, Salz und Natron hinzufügen und noch einmal erhitzen.

4. Sahne, Rainkohl und Brennnesseln unterheben und kräftig abschmecken.


 

Tipp:

 

200 g getrocknete (nach Packungsaufschrift gegart) ergeben ca. 400 g verzehrfertige Kichererbsen.

Gegarte Kichererbsen lassen sich sehr gut einfrieren. So habe ich immer einen gebrauchsfertigen Vorrat, wenn es einmal schnell gehen muss.

 


 



Download
Pflanzenporträt: Aroniabeere
Aronia_Rosaceae_Kurzporträt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.6 KB
Download
Pflanzenporträt: Mispel
Mispel_Rosaceae_Kurzporträt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.5 KB